Spirituelle Entwicklung

In meinem Leben habe ich schon immer Dinge intuitiv gespürt und als Kind war ich immer sehr sensitiv. Meine Spiritualität entwickelte sich, als ich mit verschiedenen Formen der Energiearbeit in Berührung kam. In dieser Zeit entdeckte ich, dass ich manchmal Informationen aus der geistigen Welt bekam. Damals habe ich nicht wirklich aktiv mit dieser Fähigkeit gearbeitet. Kurz nachdem ich mit meiner Arbeit als Heilpraktikerin begonnen hatte, wurde mir immer bewusster, dass ich Kontakt zu Verstorbenen herstellen konnte. Damals entschied ich mich, Kurse zur Entwicklung der Medialität zu besuchen. Ich absolvierte eine dreijährige Ausbildung an der Akademie für Medialität in Naarden. Diese einzigartige Ausbildung wurde 2008 von José Gosschalk in Holland angeboten. Sie ist auch Dozentin an dem weltberühmten Arthur Findlay College in Stansted/ England.

Das Ziel des Kurses besteht darin, denjenigen, die beruflich als Medien arbeiten möchten, eine Ausbildung zu ermöglichen, die qualitativ so hoch ist, dass sie dem Ausbildungsstandard und den Auszeichnungen der SNU in Großbritannien entspricht. SNU bedeutet: Die nationale Vereinigung der Spiritualisten . Der Ausbildungs- und Auszeichnungs- Kurs der SNU in Großbritannien ist ein professioneller Kurs, der die Standards festlegt, die in Europa anerkannt sind und er wird richtungweisend in der E.E.G. sein, basierend auf einer langen Tradition und Sachkenntnis.

 

Der Kurs ist einzigartig in der Welt, weil er in der Tat eine Medialität mit hohen, und zwar berechtigten Voraussetzungen liefert; Voraussetzungen, die notwendig sind, wenn man betrachtet, wie wichtig der Beruf des Mediums ist. Für meine Ausbildung habe ich das Arthur Findlay College in Stansted auch regelmäßig und häufig besucht. Ich bin froh, diese intensive Ausbildung genossen zu haben und bin mir des Privilegs bewusst, zu einem Kurs für Dozenten am Arthur Findlay College eingeladen worden zu sein, denn die Arbeit eines Mediums fordert ein extrem hohes Maß an Verantwortlichkeit. Einerseits hilft man den Menschen, die mit ihren Problemen zu einem kommen und andererseits befindet man sich in einer subtilen geistigen Welt, in der man sich bemüht, die Energie bis ins Detail richtig zu interpretieren. Wenn man nicht ausgebildet wurde, als hervorragendes Medium zu arbeiten, können Ungenauigkeiten weitergegeben werden und dieses könnte den Menschen schaden, die -umgekehrt - Entscheidungen treffen könnten, die nicht zu ihrem Besten sind. Seit Oktober 2008 bin ich ein Mitglied der SNU und im August 2012 erhielt ich mein Zertifikat als Medium, dem Standard der SNU in Großbritannien entsprechend. Als Medium bin ich berechtigt, in der Öffentlichkeit Jenseitskontakte herzustellen und Reden zu halten.

Spiritualists' National Union

snu logo

Arthur Findlay College

findlay college